Stockholm Sommer 2015

Vom 12.07.2015 bis am 20.07.2015 war ich auf einem Städtetrip in Stockholm.

 

Fazit

Mir persönlich hat Stockholm super gefallen. Die Stadt ist sehr schön mit den vielen Pärken und dem Wasser. Auch die Altstadt Gamla Stan ist wunderschön. Die 9 Tage konnten wir gut füllen und es gebe sicherlich noch mehr zu sehen. Super empfehlenswert für Stockholm sind Bootstouren und mal aus der Stadt raus zu gehen. Wie wir zum Beispiel nach Vaxholm gegangen sind. Dies ist eine super Möglichkeit aus dem Stadt leben zu entkommen. Obwohl das Stadtleben in Stockholm nicht so stressig ist, hat mir der Tagesausflug nach Vaxholm sehr gut getan und mich so richtig abschalten lassen. Stockholm ist eine teure Stadt. Meistens sind es ändliche Preise wie in der Schweiz. Jedoch habe ich das Gefühl es ist günstiger in einem Restaurant zu essen als in der Schweiz.

Für den Flug mit Swiss und der Unterkunft für 8 Nächte zahlten wir 1475 Fr. Beim Flug hat es sich gelohnt so früh zu buchen (Mitte Februar). Mit 715 Fr. für beide war er eher günstig. Hätten wir eine Woche vor unserer Reise den Flug gebucht hätte er ca doppelt so viel gekostet. Dies finde ich schade, da ich gerne mal spontan ein Last Minute Ticket gekauft hätte und so gereist wäre. Vielleicht versuche ich es trotzdem irgendwann aus.

Diashow

Kurze Version

Dauer: 3:06

Lange Version

Dauer: 7:51

Unterkunft

Stockholm für 8 Nächte:

AirBnB Wohnung von Sirpa

https://www.airbnb.ch/rooms/3283705

Bewertung

We stayed in Sirpas appartement for one week. The appartement is very well located and the area around is hip. Even so it’s very quiet by the appartement. The appartement is very nice furnished. The metro station is very close but it’s also possible to walk to Gamla Stan. Sirpa gave us the keys personal. She is very friendly and it was nice meeting her. Thanks! We had a great time in Stockholm.

Lars Deuber

Lars Deuber

Reiseblogger
Lars Deuber

Latest posts by Lars Deuber (see all)

Lars Deuber
Mein Name ist Lars Deuber und ich komme aus Winterthur in der Schweiz.
Beim Starten dieses Bloges war ich 18 Jahre alt (Jahrgang 1996) und lebte bis jetzt nur in Winterthur. Zurzeit mache ich eine Lehre als Informatiker mit Fachrichtung Systemtechnik.
In meiner Freizeit mache ich gerne Sport. Ich spielte sehr lange Fussball und 2 Saison lang parallel noch Unihockey im Verein.
Im Moment gehe ich regelmässig joggen, schwimmen und bei schönem Wetter Radfahren. Bis jetzt bin ich zwei Halbmarathons gelaufen. Daneben spiele ich Badminton, Squash und PingPong.
Während meiner Zeit in meiner Lehre entdeckte ich mein Interesse am Reisen. In diesem Blog möchte ich meine gemachten Reisen dokumentieren und meine Reisepläne der Zukunft notieren. Ich hoffe diese umsetzen zu können und vielleicht auch noch einige Tipps zu erhalten. Bei Fragen zu mir oder über meine gemachten Reisen, kannst du dich gerne mit mir in Verbindung setzen.
„Es git Moment im Lebe,da sött mer alles stah und liege lah und ohni zrug luege go Reise gah“

Leave a Reply