Ostern im Berner Oberland

Ich verbrachte Ostern dieses Jahr im schönen Berner Oberland, meist bei Sonnenschein und tagsüber gefühlten 20 Grad. Es war eine herrliche Auszeit, da ich kurz vor Ostern meine Abschlussarbeit (IPA) abgeben konnte.

Am Freitag besuchte ich eine gute Kollegin von mir, welche gleich am Thunersee wohnt. Sie arbeitet im Sankt Michael, einer Sozialtherapeutischen Wohn- und Arbeitsgemeinschaft für Personen mit einer psychischen Beeinträchtigung, als Betreuerin. Dort leben und arbeiten 19 Erwachsene. Es ist faszinierend zu sehen, wie alle Personen in einer familienähnlichen Atmosphäre zusammen leben und es ihnen ermöglicht wird, sich weiterentwickeln und in die Gesellschaft integriert werden zu können.

Anschliessend fuhr ich weiter nach Schwanden zum „Bärgsunne Ferienheim„, um meine Lagergruppe zu treffen. Wir spielten an diesem Tag noch in einer gemieteten Turnhalle Fuss- und Volleyball.

Am Samstagmorgen starteten wir mit einer Nerf Gun Schlacht in den Tag, welche ebenfalls in der Turnhalle ausgetragen wurde.  Dazu bauten wir aus allem, was in einer Turnhalle zu finden ist, zwei Festungen.
Nach der Schlacht bereiteten wir uns auf eine ca. 2 Stündige Wanderung vor, welche uns zum Aussichtsturm „Blueme“ führte. Dort grillierten wir und genossen die wunderbare Aussicht auf das Bergpanorama und den Thunersee. Dann kam mir die Idee, beim Thunersee ein Glacé zu essen. So liefen ein paar Kollegen und ich wieder vom Berg hinunter zum Lagerhaus, wo wir dann mit dem Auto zum Schadaupark fuhren. Nach einiger Zeit verbrachten wir den restlichen Abend wieder im Lagerhaus, wo wir uns dann noch spontan entschieden, um 23:30 wieder nach Thun zu fahren um ins Kino zu gehen.

Das restliche Wochenende verbrachten wir mit Spiele spielen, Osternester für die Kinder verstecken, Filme schauen und einfach gemeinsam ein schönes, andächtiges Osterfest zu verbringen.  🙂

IMG_4872 IMG_4893 IMG_4878 IMG_4895 IMG_4902

Tom Erhart

Tom Erhart

Administratives "Dream & Live It" und Reiseblogger
Tom Erhart

Latest posts by Tom Erhart (see all)

Tom Erhart
Mein Name ist Tom Erhart, bin 20 Jahre alt und komme aus der Schweiz.

Seit ich vor einigen Jahren auf SRF die Sendung "DOK - Auf und davon" gesehen habe, packte mich das Fernweh und die Reiselust. Ich träume nicht gleich vom Auswandern, will aber viel reisen und die Welt gesehen haben. Es vergeht kaum ein Tag, an welchem ich nicht gleich eine neue Destination mit einer genialen Airbnb Wohnung entdecke und träume, dorthin zu reisen. Endgültig packte mich aber dann die Lust zum Reisen nach dem Sprachaufenthalt in Bournemouth, welchen ich mit Lars und mit der Schulklasse machen konnte.

Zusammen mit Lars Deuber gründete ich Dream & Live it. Hier teilen wir mit euch unsere Erfahrungen beim Reisen, Fotos, erstellen Reiseberichte und versuchen euch Tipps zu geben.

Leave a Reply