Gleitschirmflug Ebenalp

Ein Geschenk von meinem Gotti ermöglichte mir einen Einblick in die Welt des Gleitschirmsport zu erhalten. Sie schenkte mir einen Gutschein für einen Termikflug als Passagier. Ich nahm Kontakt mit der Schule auf und wir vereibarten einen geeigneten Termin. Es wurde ein Tagesausflug mit dem Auto. Wir fuhren nach Wasserauen wo ich mich mit meinem Gleitschirmpiloten traf.

http://www.ebenalp.ch/de/flugsport

Zusammen nahmen wir die Seilbahn nach Ebenalp. Wir suchten uns einen geeigneten Startplatz und bereiteten uns vor. Als wir bereit waren, mussten wir kurz warten bis der Starthügel frei war. Die wichtigsten Instruktionen für den Start wurden nochmals für mich wiederholt und nach einem kurzen Spurt den Hügel hinunter, verlor ich plötzlich mit den Füssen den Bodenkontakt und wir hoben ab. Ein unglaubliches Gefühl. Das Wetter war super und die Aussicht einfach nur genial. Nach der ersten Kurve suchten wir die erste Thermik. Ich genoss das Gefühl der Freiheit sehr und war den ganzen Flug ins Staunen und Erkunden vertieft.

Schon bald bereiteten wir uns für die Landung vor. Gutes Schuhwerk ist für ein Gleitschirmflug sehr zu empfehlen. Nach der Landung war ich im Hoch und wir tranken noch etwas im Restaurant  Alpenrose.

http://www.alpenrose-ai.ch/

Kaum zuhause angekommen, informierte ich mich über den Weg zum Gleitschirmbrevet. Nach langem Erkunden und Überlegen, wechselte mein interesse dann auf das Fallschirmbrevet.

IMG_3106 IMG_3094 IMG_3104

Lars Deuber

Lars Deuber

Reiseblogger
Lars Deuber

Latest posts by Lars Deuber (see all)

Lars Deuber
Mein Name ist Lars Deuber und ich komme aus Winterthur in der Schweiz.
Beim Starten dieses Bloges war ich 18 Jahre alt (Jahrgang 1996) und lebte bis jetzt nur in Winterthur. Zurzeit mache ich eine Lehre als Informatiker mit Fachrichtung Systemtechnik.
In meiner Freizeit mache ich gerne Sport. Ich spielte sehr lange Fussball und 2 Saison lang parallel noch Unihockey im Verein.
Im Moment gehe ich regelmässig joggen, schwimmen und bei schönem Wetter Radfahren. Bis jetzt bin ich zwei Halbmarathons gelaufen. Daneben spiele ich Badminton, Squash und PingPong.
Während meiner Zeit in meiner Lehre entdeckte ich mein Interesse am Reisen. In diesem Blog möchte ich meine gemachten Reisen dokumentieren und meine Reisepläne der Zukunft notieren. Ich hoffe diese umsetzen zu können und vielleicht auch noch einige Tipps zu erhalten. Bei Fragen zu mir oder über meine gemachten Reisen, kannst du dich gerne mit mir in Verbindung setzen.
„Es git Moment im Lebe,da sött mer alles stah und liege lah und ohni zrug luege go Reise gah“

Ein Gedanke zu „Gleitschirmflug Ebenalp

Leave a Reply