San Francisco (Woche 17)

In San Francisco wohnte ich bei einem Freund, welchen ich in Hawaii kennengelernt habe und mich zu sich eingeladen hat. Leider musste er am gleichen Tag, wie ich in San Francisco ankam, aus persönlichen Gründen mit seiner Frau in seine Heimat Indien reisen. Er gab seine Wohnungsschlüssel einem Freund, bei dem ich mich melden konnte. Sein Freund zeigte mir am Tag meiner Anreise die Wohnung und fuhr mich zur Golden Gate Bridge, der schmalsten Strasse der Welt und einigen anderen coolen Orte in der Stadt. Ich verbrachte insgesamt 1 Woche in San Francisco in „meiner“ Wohnung ein wenig ausserhalb der Stadt. Die Stadt selber hat mir sehr gut gefallen. Ich pendelte am Morgen jeweils mit dem Zug eine halbe Stunde in die Stadt und am Abend wieder zurück. Zwei Tage von dieser Woche verbrachte ich auch den ganzen Tag in der Umgebung meiner Wohnung. Ich ging joggen und schaute Netflix. Dann hiess es schon wieder Rucksack packen und mit dem Uber an den Flughafen gefahren zu werden. Vom Flughafen Oakland flog ich nach Barcelona mit Norwegian. Für nur 200 Dollar inkl. Gepäckstück.

Lars Deuber

Lars Deuber

Reiseblogger
Lars Deuber

Latest posts by Lars Deuber (see all)

Lars Deuber
Mein Name ist Lars Deuber und ich komme aus Winterthur in der Schweiz.
Beim Starten dieses Bloges war ich 18 Jahre alt (Jahrgang 1996) und lebte bis jetzt nur in Winterthur. Zurzeit mache ich eine Lehre als Informatiker mit Fachrichtung Systemtechnik.
In meiner Freizeit mache ich gerne Sport. Ich spielte sehr lange Fussball und 2 Saison lang parallel noch Unihockey im Verein.
Im Moment gehe ich regelmässig joggen, schwimmen und bei schönem Wetter Radfahren. Bis jetzt bin ich zwei Halbmarathons gelaufen. Daneben spiele ich Badminton, Squash und PingPong.
Während meiner Zeit in meiner Lehre entdeckte ich mein Interesse am Reisen. In diesem Blog möchte ich meine gemachten Reisen dokumentieren und meine Reisepläne der Zukunft notieren. Ich hoffe diese umsetzen zu können und vielleicht auch noch einige Tipps zu erhalten. Bei Fragen zu mir oder über meine gemachten Reisen, kannst du dich gerne mit mir in Verbindung setzen.
„Es git Moment im Lebe,da sött mer alles stah und liege lah und ohni zrug luege go Reise gah“

Leave a Reply