Salt Lake City

USA Road Trip von Tom | Tag 1 bis 7 | Salt Lake City, Utah |  29.09.2016 – 05.10.2016


Meine mehrmonatige Reise hat begonnen!

Bis zum Abflug am Donnerstagmorgen (29.09.2016), konnte ich es noch immer nicht fassen, dass mein Wunsch nun in Erfüllung geht. Mit KLM bin ich von Zürich nach Amsterdam, von Amsterdam direkt nach Salt Lake City geflogen. Beide Flüge waren sehr angenehm.

Angekommen in Salt Lake City wurde ich von Freunden abgeholt. Wir fuhren sogleich in die Stadt wo ich mir eine SIM Karte (T-Mobile) gekauft habe (weitere Details unter „Ausgaben“). Anschliessend zeigten sie mir noch ein paar Orte in der Stadt, unter anderem den Temple Square. Danach fuhren wir nach Orem, Utah, wo weitere Freunde von uns wohnen.

Die weiteren Tage verbrachte ich mit der Besichtigung von Salt Lake City, insbesondere des Temple Square. Am Wochenende war ausserdem die 186te halbjährliche Generalkonferenz der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, welche ich mit einigen Freunden besuchte. Die Versammlungen fanden im Conference Center statt. Dieses wurde etwa zu Beginn des Jahrtausends gebaut, hat Platz für 21’000 Personen und ist das grösste seiner Art weltweit, welches freie Sicht auf die Bühne bietet. Es war ein sehr inspirierendes Wochenende mit unzähligen tollen Momenten.

Rund um den Temple Square gibt es einiges zu sehen: den Salt Lake City Tempel, Besucherzentren, der Tabernakel, Geschichtsmuseum der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, das FamilySearch Zentrum, das Büro Hochhaus der Kirche, Joseph Smith Memorial Building, Konferenzzentrum, Bibliothek der Kirche und so weiter. Vom Büro Hochhaus erhält man eine tolle Sicht über die Stadt sowie das Tal. Es ist alles sehr sauber gebaut und gepflegt. Je nach Interesse kann man sich stundenlang hier beschäftigen.

Was mir an Salt Lake City aufgefallen ist, dass die Stadt, nebst dem Temple Square, ziemlich heruntergekommen ist. Sobald man sich ein bis zwei Blöcke davon entfernt findet man sich in einer völlig anderen Welt wieder. Ausserdem hat es ziemlich viele Obdachlose/Bettler.

Ich konnte während diesen Tagen geniale neue Freundschaften schliessen und ich freue mich schon fest darauf, wenn ich in ein paar Wochen wieder in Utah sein werde. Nun geht es für mich weiter nach Boston, wo ich Lars treffen werde.


Ausgaben

Flug (Hin + Rückflug) von ZRH <> AMS <> SLC: CHF 1’200.00
T-Mobile SIM Karte, unlimitiert SMS + Anrufe und 6GB LTE Daten, danach gedrosselt: $60 / 30 Tage
Essen: ca. $50 (inkl. Getränke und Snacks)
Transport: Zugverbindung von American Fork nach Salt Lake City Central, 2x $4.95
Souvenirs: ca. $20


Tom Erhart

Tom Erhart

Administratives "Dream & Live It" und Reiseblogger
Tom Erhart

Latest posts by Tom Erhart (see all)

Tom Erhart
Mein Name ist Tom Erhart, bin 20 Jahre alt und komme aus der Schweiz.

Seit ich vor einigen Jahren auf SRF die Sendung "DOK - Auf und davon" gesehen habe, packte mich das Fernweh und die Reiselust. Ich träume nicht gleich vom Auswandern, will aber viel reisen und die Welt gesehen haben. Es vergeht kaum ein Tag, an welchem ich nicht gleich eine neue Destination mit einer genialen Airbnb Wohnung entdecke und träume, dorthin zu reisen. Endgültig packte mich aber dann die Lust zum Reisen nach dem Sprachaufenthalt in Bournemouth, welchen ich mit Lars und mit der Schulklasse machen konnte.

Zusammen mit Lars Deuber gründete ich Dream & Live it. Hier teilen wir mit euch unsere Erfahrungen beim Reisen, Fotos, erstellen Reiseberichte und versuchen euch Tipps zu geben.

Leave a Reply