Hannover, Bremen (Tag 6)

Hannover

Geschrieben im Zug nach Bremen von 16:20 – 16:40 Uhr

Nach wenig Schlaf checkten wir aus dem Hotel aus. Da das Frühstücksbuffet im Hotel noch nicht eröffnet war, gingen wir zur Centraal Station. Wir waren dort um 8:00 Uhr. Unser Zug fuhr um 9:01. Wir verbrachten die Zeit mit Einkaufen von Snacks und Getränken für die Zugfahrt nach Hannover. Nach 4 Stunden Zug fahrt, die sehr schnell vorbeigingen, schauten wir Film, lasen oder ruhten uns sonst aus. Hannover kam uns nicht wie eine Grossstadt vor. Am ersten Tag des neuen Jahres war die Stadt selber fast komplett leer und nur ganz wenig hatte geöffnet. Das meiste davon war am Bhf. Wir assen Mittag in der Stadt und gingen danach wieder an den Bhf zurück, wir gingen in einen Buchladen und tätigten einen weiteren Einkauf für am Abend in unserem Apartment in Bremen. Danach holten wir unser Gepäck aus dem Schliessfach das wir für 5 € bezogen haben und stiegen in den direkt Zug nach Bremen ein. Wir fahren von 15:45-16:45 Uhr und werden uns dann auf die Suche nach unserem Apartment machen.

Bremen

Im Zug nach Berlin von 16:20 – 16:30 Uhr

In Bremen suchten wir uns den Weg zur unserer Wohnung. Da die Wohnung nur ca. 1.5 km vom Bhf entfernt war, beschlossen wir zu laufen und nicht das Vorhandene Tram zu nehmen. Die Schlüsselübergabe verlief ohne Probleme, da der Schlüssel mit einem Code aus einem Kasten herausgelassen werden konnte. Nachdem wir eine lange Pause im Apartment verbracht hatten, gingen wir in die Pizzeria, die direkt vis a vis des Apartments befindet. Wir waren die einzigen Gäste im Restaurant, da das Restaurant eigentlich nur für seine Stammgäste am 1. Januar geöffnet hatte. Wir führten nach dem Essen ein interessantes Gespräch mit dem Inhaber. Danach gingen wir wieder zurück ins Apartment und schauten noch eine Doku über Queen auf Vox, bevor wir schlafen gingen.

Lars Deuber

Lars Deuber

Reiseblogger
Lars Deuber

Latest posts by Lars Deuber (see all)

Lars Deuber
Mein Name ist Lars Deuber und ich komme aus Winterthur in der Schweiz.
Beim Starten dieses Bloges war ich 18 Jahre alt (Jahrgang 1996) und lebte bis jetzt nur in Winterthur. Zurzeit mache ich eine Lehre als Informatiker mit Fachrichtung Systemtechnik.
In meiner Freizeit mache ich gerne Sport. Ich spielte sehr lange Fussball und 2 Saison lang parallel noch Unihockey im Verein.
Im Moment gehe ich regelmässig joggen, schwimmen und bei schönem Wetter Radfahren. Bis jetzt bin ich zwei Halbmarathons gelaufen. Daneben spiele ich Badminton, Squash und PingPong.
Während meiner Zeit in meiner Lehre entdeckte ich mein Interesse am Reisen. In diesem Blog möchte ich meine gemachten Reisen dokumentieren und meine Reisepläne der Zukunft notieren. Ich hoffe diese umsetzen zu können und vielleicht auch noch einige Tipps zu erhalten. Bei Fragen zu mir oder über meine gemachten Reisen, kannst du dich gerne mit mir in Verbindung setzen.
„Es git Moment im Lebe,da sött mer alles stah und liege lah und ohni zrug luege go Reise gah“

Ein Gedanke zu „Hannover, Bremen (Tag 6)

Leave a Reply