Osaka und Kyoto (Woche 9)

Montag
Heute morgen machte ich eine Pause, welche auch nötig war. Am späteren Nachmittag fuhren wir Fischen und am Abend gingen wir in ein klassisches japanisches BBQ Restaurant mit Freunden. Danach ging es noch weiter in eine Bar.

Dienstag
Der Fisch, welchen wir gestern gefangen hatten, assen wir heute zum Frühstück. Danach gingen wir shoppen und ich kaufte mir eine Jacke und einen Pullover. Wir gingen noch zum Osaka Castle, bevor wir in Osaka in ein Restaurant gingen für das Abendessen.

Mittwoch
Wir besichtigten einige Tempel in Nara auf dem Weg zum Fushimi Inari Tempel in Kyoto. Von dort aus nahm ich den Zug nach Kyoto. Meine Unterkunft war der Kapseldorm im Hotel Cabin.

Donnerstag
Heute war Tempeltour angesagt. Ich besichtigte den Kinkaku-ji und den Kiyomizu-dera. Dabei war ich mit dem Bus unterwegs und lief zwischendurch immer wieder einiges an Strecke, um die Stadt zu erkundigen.

Freitag
Es war an der Zeit mich zurück nach Osaka auf zu machen. Diesmal nahm ich den Zug und meine Unterkunft war das Hostel Hive. Dort verbrachte ich den Abend mit einigen anderen Reisenden und hörte gutes über Naoshima (Kunstinsel in Japan).

Samstag
Heute machte ich einen lockeren Tag und nahm mein Flug nach Hawaii, welcher um Mitternacht ging und heute Samstag um Mittags landet. Ich wiederhole somit einen Tag.

Für meinen Monat auf Hawaii werde ich einen Post machen Ende des Jahres machen.

 

Lars Deuber

Lars Deuber

Reiseblogger
Lars Deuber

Latest posts by Lars Deuber (see all)

Lars Deuber
Mein Name ist Lars Deuber und ich komme aus Winterthur in der Schweiz.
Beim Starten dieses Bloges war ich 18 Jahre alt (Jahrgang 1996) und lebte bis jetzt nur in Winterthur. Zurzeit mache ich eine Lehre als Informatiker mit Fachrichtung Systemtechnik.
In meiner Freizeit mache ich gerne Sport. Ich spielte sehr lange Fussball und 2 Saison lang parallel noch Unihockey im Verein.
Im Moment gehe ich regelmässig joggen, schwimmen und bei schönem Wetter Radfahren. Bis jetzt bin ich zwei Halbmarathons gelaufen. Daneben spiele ich Badminton, Squash und PingPong.
Während meiner Zeit in meiner Lehre entdeckte ich mein Interesse am Reisen. In diesem Blog möchte ich meine gemachten Reisen dokumentieren und meine Reisepläne der Zukunft notieren. Ich hoffe diese umsetzen zu können und vielleicht auch noch einige Tipps zu erhalten. Bei Fragen zu mir oder über meine gemachten Reisen, kannst du dich gerne mit mir in Verbindung setzen.
„Es git Moment im Lebe,da sött mer alles stah und liege lah und ohni zrug luege go Reise gah“

Leave a Reply