Dubai und Abu Dhabi (Woche 1)

Mittwoch
Die erste Woche meiner Reise verbrachte ich in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Über Istanbul flog ich nach Dubai.

Donnerstag
Am Donnerstag morgen kam ich dort an und traf mich mit einer Freundin, welche ich letztes Jahr in Bolivien kennengelernt haben. Den morgen ruhten wir uns aus und gingen dann Arabisch Mittagessen. Nach dem Arabischen Kaffee ging es zum Dubai Museum und am Abend zur Dubai Mall und zum Burji Khalifa. Danach gingen wir noch ins Irish Village.

Freitag
Nach dem wir ausgeschlafen haben, ging es auf die Wüstentour. Auch wenn es sehr touristisch war, hat es Spass gemacht.

Samstag
Am Samstag gingen wir noch zum Burj Al Arab, nachdem wir im Emirates Hauptquartier waren, wo sie etwas abgeben musste. Am Abend gingen wir in die Spaghetti Factory bei der Marina essen. Die Marina gehört zu den Orten in Dubai, wo kein Alkohol verkauft/serviert wird.

Sonntag
Nach dem ich mich von meiner Kollegin verabschieded habe, nahm ich den Bus nach Abu Dhabi. Dort checkte ich in das einzige Hostel (Backcker Hostel) ein, welches ich über Hostelworld gefunden habe. Für den Sonnenuntergang ging ich an den Strand.

Montag
Am nächsten Tag ging ich zur Scheich-Zayid-Moschee und von dort per Autostopp an den Strand. Am Abend ging ich noch in die Marina Mall. Bei der Busfahrt zurück, sassen alle Männer hinten und die Frauen vorne. Dies war das erste Mal wo mir diese Abgrenzung so richtig aufgefallen ist.

Dienstag
Am Dienstag nahm ich den Bus zurück nach Dubai. In der Dubai Mall wurde ich noch von einem Amerikaner angesprochen und wir kamen ins Gespräch. Gemeinsam gingen wir noch mit einem Freund von ihm Abendessen und dann an den Flughafen.

 

Lars Deuber

Lars Deuber

Reiseblogger
Lars Deuber

Latest posts by Lars Deuber (see all)

Lars Deuber
Mein Name ist Lars Deuber und ich komme aus Winterthur in der Schweiz.
Beim Starten dieses Bloges war ich 18 Jahre alt (Jahrgang 1996) und lebte bis jetzt nur in Winterthur. Zurzeit mache ich eine Lehre als Informatiker mit Fachrichtung Systemtechnik.
In meiner Freizeit mache ich gerne Sport. Ich spielte sehr lange Fussball und 2 Saison lang parallel noch Unihockey im Verein.
Im Moment gehe ich regelmässig joggen, schwimmen und bei schönem Wetter Radfahren. Bis jetzt bin ich zwei Halbmarathons gelaufen. Daneben spiele ich Badminton, Squash und PingPong.
Während meiner Zeit in meiner Lehre entdeckte ich mein Interesse am Reisen. In diesem Blog möchte ich meine gemachten Reisen dokumentieren und meine Reisepläne der Zukunft notieren. Ich hoffe diese umsetzen zu können und vielleicht auch noch einige Tipps zu erhalten. Bei Fragen zu mir oder über meine gemachten Reisen, kannst du dich gerne mit mir in Verbindung setzen.
„Es git Moment im Lebe,da sött mer alles stah und liege lah und ohni zrug luege go Reise gah“

Leave a Reply